Liebe Kletterfreunde,

nachdem wir unser Kletterzentrum im Zuge der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus schließen mussten, werden wir ab dem 15.05.2020 wieder unsere Türen für euch öffnen. 

Hierzu müssen wir diverse Hygienemaßnahmen einführen. Deshalb beachtet bitte folgende neue Regeln für euren Besuch bei uns:

  • Im Bistrobereich muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Beim Verzehr von Speisen darf die Maske natürlich abgesetzt werden. Wir empfehlen auch in der restlichen Kletterhalle einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, solange ihr nicht an der Wand am klettern seid.
  • Wir müssen eine Zutrittsbegrenzung umsetzen. Das heißt, dass maximal eine bestimmte Anzahl an Kletterern gleichzeitig in der Kletterhalle sein darf. Wir werden hierfür auf der Homepage einen Zähler einbinden, damit ihr schauen könnt wie nah wir an der Obergrenze sind. Dieser Zähler ist auf fünf Minuten genau.
  • Bitte bringt euren DAV-Mitgliedsausweis mit. Diesen benötigen wir zum Check-In und Check-Out und für den oben erwähnten Zähler. Nichtmitglieder erhalten zu diesem Zweck von uns eine Karte mit einem Barcode.
  • Wir müssen von allen Besuchern die vollständige Anschrift und Telefonnummer in unserem System hinterlegen bzw. aktualisieren. Wir sind dazu angehalten mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können. Wenn ihr dazu nicht bereit sein solltet, können wir euch den Eintritt leider nicht gewähren.
  • Es sind wieder alle Linien bekletterbar. Zwischen den Seilschaften muss jeweils mindestens eine Linie frei gehalten werden. Haltet auch beim Klettern und Sichern mindestens 1,5 Meter Abstand ein.
  • In der Kletterhalle gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln: Zu anderen Personen sind 1,5 Meter Abstand zu halten; bei Betreten und Verlassen der Halle bitte Hände waschen/desinfizieren, sowie in den Kletterpausen; wer sich krank fühlt bleibt bitte Zuhause.
  • Die Umkleiden sind wieder geöffnet.
  • Bringt bei Bedarf warme Kleidung mit. Wir werden soviel wie möglich lüften.
  • Ab Donnerstag, 11.06.2020, dürfen sich wieder bis zu 10 Personen treffen, egal aus wie vielen Haushalten. Das gilt auch für unsere Kletterhalle. Es muss trotzdem weiterhin 1,5 Meter Abstand zueinander gehalten werden.
  • Die Zusammensetzung der Kletterpartner muss den Kontaktregelungen des Landes Hessen gerecht werden.
  • Wir können keine Zuschauer in die Kletterhalle lassen. Ausnahme: Kinder unter 14 Jahren dürfen sich nur mit einer Aufsichtsperson in der Kletterhalle aufhalten.
  • Wir verleihen aktuell keine Seile.
  • Der reguläre Kursbetrieb und Kindergeburtstage finden wieder statt. Bitte beachtet die jeweils geltenden Sonderregelungen.
  • Die Klettertreffs können auch wieder stattfinden.
  • Die Kinder- und Jugendgruppen finden vorerst nicht statt.

Wir freuen uns auf euch!

Euer Kletterhallenteam